SOR-Projekttag am 9. November 2018

"Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" ist ein Leitspruch unserer Schule und zugleich der Name eines Netzwerkes, an denen mehr als 27 000 Schulen in ganz Deutschland teilnehmen. Auch die Estetalschule ist seit 2012 zertifizierter Teilnehmer dieses Netzwerkes. Eine Idee, die während einer Projektwoche von der sensibilisierten Schülerschaft selbst entwickelt wurde, und nunmehr jedes Jahr im November (bezugnehmend auf die Reichsprogromnacht im Jahre 1938) im Rahmen eines SOR-Projekttages, fortgepflanzt wird.

Themen wie der Holocaust, die Flüchtlingswelle, Homosexualität oder das Miteinander standen bislang an diesem Projekttag im Mittelpunkt. Da im vergangenen Jahr das Miteinander weiterhin ein bewegendes Thema in der Schülerschaft war, haben Schülerinnen und Schüler des Profils "Gesundheit und Soziales" sich entschlossen, die Gestaltung und Organisation des SOR-Tages in die Hand zu nehmen, und wollen dafür sorgen, dass das Erlebnis des positiven Miteinanders jeden Einzelnen und somit das Schulleben stärken kann.
Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf diesen Tag in besonderer Weise!

Dieser Beitrag wurde unter Schulklima veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.