Berufseinstiegsbegleitung

An der Estetalschule arbeiten z.Zt zwei Berufseinstiegsbegleiterinnen (Frau Körper seit dem Schuljahr 2014/15 und Frau Hansenova seit dem Schuljahr 2017/18). Die Berufseinstiegsbegleitung wird über ein ESF*-Projekt finanziert. Schülerinnen und Schüler, die einen anerkannten Unterstützungsbedarf – häufig im Bereich Lernen – haben, und eher leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler im 8. Jahrgang werden auf ihrem Berufsfindungsweg begleitet.

Die Eltern aller in Frage kommender Schülerinnen und Schüler werden am Ende des 7. Schuljahres von Frau Bretschneider angesprochen und auf einem Elternabend von den Berufseinstiegsbegleiterinnen informiert.

Danach fällt die Entscheidung, ob die jeweilige Schülerin oder der jeweilige Schüler an der Maßnahme teilnehmen möchte bzw. darf.

* ESF = Europäischer Sozialfonds